Glasperlen drehen

Glasperlen drehen Pandora beads blau

Einsteigerkurs I und II

Glasperlen drehen am Zweigasbrenner

Seit über 2000 Jahren werden Glasperlen in aufwendiger Handarbeit hergestellt, um später für wunderschöne Schmuckstücke verwendet zu werden. Generationen von Glaskünstlern haben die Technik verfeinert sowie immer neue Muster und Möglichkeiten entwickelt. Infolgedessen übt Glasperlen drehen als Kunsthandwerk nicht nur eine grosse Faszination aus, sondern zieht bis heute viele in seinen Bann. Muranoglas beispielsweise ist allgemein bekannte Glaskunst.

Glasstäbe in allen Farben werden in Glashütten in Italien sowie in Deutschland und Amerika produziert. Dann werden diese an einem Zweigasbrenner (Propangas und Sauerstoff) geschmolzen. Danach wird das flüssige Glas um Edelstahldorne gewickelt, dem sogenannten späteren „Fädelloch“. Darüber hinaus kann die Grundperle gegebenenfalls mit andersfarbigem Glas verziert werden, genauso wie mit Hilfsmitteln in die verschiedensten Formen gebracht werden. Danach wird die fertige Perle sorgfältig im Temperofen abgekühlt. Deshalb ist sie spannungsfrei und übrigens erstaunlich robust.

Möchtest auch du Glasperlen drehen lernen? Gerne begleite ich dich auf deiner Entdeckungsreise in die wunderbare Welt des Glasperlen-Drehens und biete dir das nötige Know-how, damit du deine eigenen Perlen und daraus Schmuck herstellen kannst.

Einzelkurs:

Ein kreativer Tag – ganz alleine für dich, in entspannter Atmosphäre und individuell auf dich abgestimmt Glasperlen selber machen lernen:

9-12 und 13-17 Uhr inkl. Material, Unterlagen, Getränke und Knabbereien: 270.-

Kurs zu zweit:

Zusammen mit einer Freundin die bunte Welt der Glasperlen entdecken, Spass haben und kreativ sein:

9-12 und 13-17 Uhr inkl. Material, Unterlagen, Getränke und Knabbereien: 200.- pro Person.

Kurs zu dritt: 180.- pro Person.

 

Kursteilnehmerinnen schreiben:

S. aus L.: „ Ich fand den Tag mit dir total schön, inspirierend und entspannend. Es hat Spass gemacht etwas Neues zu lernen und du kannst gut anleiten!“

S. aus B. : „ Der wunderbare Tag wirkt nach! Ich bin ganz erfüllt von den Farben und in meinem Kopf dreht und leuchtet es! Ich möchte grad weitermachen! Danke, dass du mich ins Glasperlen drehen eingeführt hast!“

 

Kursinhalt Kurs I :

  • Werkzeuge, Arbeitsplatz, Sicherheit
  • Runde Perlen drehen mit verschiedenen Gläsern – Verhalten von verschiedenem Glas kennen lernen
  • einfache Dekors mit Dots (Punkten)
  • Perlen abkühlen, Perlenkanal reinigen, Dorne vorbereiten

 

Kursinhalt Kurs II :

  • Stringer ziehen
  • Kleinere Dots, regelmässige Punkte-Muster
  • Blüemli-, Herzen-, Blättermuster – Ziehen mit der Nadel
  • Streifen anbringen – Marmorperlen
  • ev. andere Perlenformen wie Walzen, Zylinder… mit dem Graphitpaddel

 

Weiterführende Kurse gerne nach Absprache. Ich berücksichtige gerne deine individuellen Wünsche (beachte meine Perlen).

Möchtest du deine Glasperlen mit Silber-Accessoires kombinieren? Schnuppere doch mal in den Art Clay Silver Kurs rein!

Kontaktiere uns